24.10.2013

Hallo & Dankeschön!

Ja, als erstes möchten wir ein ganz liebes Dankeschön an Alle für die Hilfe an der Strecke und für die vielen Geneßungswünsche sagen! Unser Hund war versorgt, die Klomotten waren alle am Wohnwagen, die Abholung aus dem Krankenhaus... Echt Wahnsinn, DANKE!

Was war passiert? Papa und ich hatten entschieden am Samstag in Tettau die Kreismeisterschaft mit der 65er zu fahren, am Sonntag sollte dann die 50er zu ihren letzten Einsatz kommen. Doch es kam etwas anders... Im 1. Lauf fehlten 10 sec. auf die Spitze und ich wurde 13. von 18 Startern. Im 2. Lauf konnte ich meine Zeit um 3 sec. verbessern und fuhr ein sehr gutes Rennen. Doch dann kam Runde 6, Maximilian Spies setzte auf der Startgeraden zum Überrunden an, in der folgenden Rechtskurve kam ich zum Sturz und er konnte nicht mehr ausweichen... Notarzt > Krankenhaus > OP  Weinend Zum Glück ohne Gips, dafür hab ich jetzt 2 lange Metallstahgen im Knochen. Aber jetzt geht´s mir wieder besser und ich am Dienstag bei´m Stefan zum Training in Mattstedt, aber nur Theorie, MX hoch 3 halt... .                  .   zu den Bildern vom Wochenende >>>>

 

 

Bis bald Euer Richard #61

 

17.10.2013 Hallo, heute nun der Bericht vom Supercup in Genthin. Am Freitag hat mich Papa schon eher aus der Schule geholt und wir sind im strömenden regen nach Genthin gerollt. Der Aufbau lief noch einigermaßen im trockenem ab, doch dann setzte der Regen ein und Samstag war Land unter...  Wir sind trotzdem das freie training gefahren, nur kam ich mit diesen Bedingungen gar nicht klar und zum Kompott tauchte ich noch nach einem Sturz im Schlamm unter. Stirnrunzelnd Im Pflichttraining kam ich dann wesentlich besser klar und fuhr hinter Jimmy auf platz 5. Der Start zum 1. lauf lief perfekt und ich fuhr auf Platz 4 liegend mein Rennen. Nach einem Fahrfehler ging ich in einer tiefen Rinne zu Boden und das Motorrad war aus, der Kickstarter hatte sich dank Sand und Wasser verkklemmt und die "Helfer" gaben sich auch keine rechte Mühe damit. Als Papa mich dann nach einem dauerlauf um die Strecke gefunden hatte und das Bike wieder lief waren die anderen schon 3 x an mir vorbei. Als letzter ging ich über die Linie. Im 2. Durchgang lief es dann besser Jimmy hat den Holeshot gezogen und einen Start - Zielsieg eingefahren und ich kämpfte wacker mit Bielau und Barnetz und fuhr als 5. in´s Ziel. Im Gesamtergebnis war das dann Platz 12, doch Jimmy hat die Sachsenfahne hochgehalten und Platz 2 geholt!! Lächelnd

Papa hat dann gleich sämtliche Sachen gewaschen, denn am Dienstag waren wir schon wieder mit Stefan in Thurm 65er trainieren und danach durfte Papa wieder an den Kärcher und die Waschmaschine. Am Samstag wollen wir dann unser 1. Rennen mit der 65er fahren und Sonntag das Letzte mit der 50er..


Also, bis dahin - Euer Richard      >>> Die Bilder vom Supercup gibt es hier. <<<

 

07.10.2013 Hi,
erinnert ihr euch an meine letzte Rechnung von Neiden? Diesmal reichte ein 4. und ein 3. Platz für´s Podest. Sonst ähnelte alles dem Lauf im August, die viel zu kurze Runde, Überrundungen ohne Ende, Kenny #71 souverän vorn, Jimmy #72 und ich im Zweikampf, Leon #70 1x vor mir und 1x hinter mir und Eddy #4 auf einer perfekt laufenden Husky war sehr stylisch unterwegs und machte das Podest als 5. perfekt.



Hier sind die Bilder dazu  >>>>

Euer Richard


16.09.2013  Hallo, der letzte Lauf zur Thüringenmeisterschaft war am Wochenende bei,m MCC Teuchern und was soll ich sagen, es lief , perfekt! Nach dem ewigen Regen bis zum Freitag hat man als letztes rausgeschickt, Das 1. Training haben wir trotzdem ausfallen lassen und nach der Quali durfte ich als 3. an,s Gatter. Nach einem Patzer von Kenny #71 übernahm ich in Lauf 1 die Führung vor Max #4. Diese hielt bis zur letzten Kurve an, dann presste sich Kenny fair innen rein und hatte die einzig fahrbare Spur bis ins Ziel für sich. Ich gab im Schlamm daneben nochmal alles, doch mit 0,386 Sek. lag Kenny vorn, Max wurde 3. In Lauf 2 lag Kenny vorn und war auf der Jagd nach seinem Hinterrad, dicht hinter mir folgte Max, eine Runde vor Schluß stürzten 2 zu Überrundende, ich konnte gerade noch ausweichen und Max fuhr in den Haufen... Wieder beendete ich auf Position 2 das Rennen und wurde damit Tageszweiter. Unsere Freunde der NBS sahen etwas "alt" aus. Zwinkernd

Ach, und fast hätt ich's vergessen, Der letzte LVMX-Lauf war ja auch noch im Sand von Plate. 2 x 9. und damit habe ich meinen Platz gehalten. Gesamtsieger wurde Jimmy #72 vor dem saustarken Kenny #71, der hat's nochmal richtig krachen lassen und sich mit dem Tagessieg noch Platz 2 geschnappt. MX-Sachsen ist halt 'ne Macht!
Hier geht's zu den Bildern von Neiden, meinem Geburtstag, Plate und Teuchern >>>>>>>

Zu Verkaufen:>>  klickt hier <<

Bis bald, Euer Richard #61



28.082013  Hi Leute, wusstet ihr denn schon 2 x 2 macht eins und 2 x 3 macht vier? Dazu aber später mehr...
Jetzt ist die schöne Ferienzeit vorbei und seit Montag gehe ich jetzt in die 4. Klasse, Zu meinem Geburtstag im Juli gab´s von Papa eine neue 65er Husqvarna und die ersten Fahrversuche sind erfolgreich absolviert.Ich freue mich riesig über das neue Bike und habe richtig Spaß damit! Ach ja ein Rennen war ja auch noch zwischendurch und daher stammt die anfängliche Rechenaufgabe. Aber mal der Reihe nach: Papa hat mich für das Rennen in Neiden extra aus Italien abgeholt, am Abend des 16.08. standen wir dann mit knapp 2000 km mehr auf der Uhr im Fahrerlager des MSC Pflückuff. Nach guter Quali ging´s dann um die Wurscht, aber diesmal nur auf der kurzen Strecke, und somit waren viele Überrundungen gegeben. Im ersten Lauf lag ich nach perfektem Start bis zur vorletzten Kurve auf Platz 2, ein zu Überundender führ mir dann in der Kurve genau in meine tiefe Spur und bremste mich aus, Jimmy #72 zog vorbei und wurde 2. und ich 3. Der 2. Lauf glich dem ersten ich auf 2 gefolgt von Jimmy, nur diesmal holte mich die #68 vom Bike, Jimmy war wieder auf zwei und hatte damit den Tagessieg in der Tasche mit 2 x 3 wurde ich leider nur 4. da Leon #70 und Kenny #71 jeweils einmal 1. und 4, wurden. Somit hatte das KTM-Kranz Junior-Team das Podest für sich... Lachend Es war aber ein geiles Rennen und ich sage "Herzlichen Glückwunsch!"






09.07.2013 Hallo Ihr Lieben, heute mal wieder ein paar Worte zu den letzten 2 Rennen. Den Lauf zur Thüringenmeisterschaft in Pößneck konnten wir unter "Null" verbuchen. Nach einem mäßigen ersten Lauf hat Papa die Übersetzung geändert und das Motorrad ging wirklich besser, jedoch kam ich nur eine Runde rum. Dann haben sich die Schrauben vom Kettenblatt gelöst und mein Hinterrad blockiert. Nach ein paar Tränchen am Streckenrand gab´s ein paar tröstende Worte von Papa mit dem Versprechen die Technik für den Lauf in Thurm 101% Top herzurichten. Die Jungs vom Racing Planet Jena haben dann die Radnabe gerichtet und wir sind voller Elan nach Thurm gestartet... Das Training lief sehr gut, mit 0,7 Sekunden Rückstand durfte ich als 3. ans Gitter schieben. Den 1. Lauf habe ich dann auch auf Rang 3 beendet. Ich war hochmotiviert für den 2. Lauf, als 3. nach dem Start habe ich dann schon in Kurve 2 Leon angegriffen. Doch dann nahm das Drama seinen Lauf, das Motorrad ging einfach aus, der Kerzenstecker war einfach runtergesprungen, als Papa dann das Bike wieder fit hatte kam die Spitze mit Jimmy schon wieder aus der 1. Runde angeflogen. Ich hetzte dem Feld hinterher und belegte noch Rang 5 und in der Gesamt-Tageswertung Platz 4. Nach einer kühlen Sektdusche und mit einem tollen Präsent zum Pokal war dann die Welt auch wieder in Ordnung. Hier gibt´s 84 Bilder, auch ein paar vom Papa-Race >>>>





30.05.2013 Hallo, heute hat Papa alle wichtigen Termine bis Saisonende eingetragen...
Cool

 

23.05.2012 Hallo ihr Lieben, das Pfingstwochenende ist nun auch geschafft...  Aber wieder mal machte das Wetter einen Strich durch sämtliche Rechnungen. Am Freitag erwartete uns eine perfekt vorbereitete Strecke, jedoch begann der Regen am Samstag pünktlich zum Trainingsbeginn. Nach der Fahrerbesprechung wurde dann das Rennen auf Sonntag gelegt. Somit fanden dann 2 Rennen in einem statt. Nach dem Training durfte ich erst als 13. ans Startgatter :( Den 1- Lauf beendete ich dann nach intensivem Kampf mit Eddy #4 auf Rang 10. Aber ich hatte einen Plan für Lauf 2, denn ich hab meine Fehler erkannt. Nach einem Superstart zog nur Leon #73 an mir vorbei.Den 2. der LVMX-Wertung, Jonas Prochnau, mußte ich noch passieren lassen - aber dann war Schluß! Nach intensiven Kampf mit Jimmy und Co wurde ich dann als 3. abgewunken! Mein Plan ging auf... Der Laufsieg ging an Leon Rudolph, Herzlichen Glückwunsch! Dieses Wochenende machen wir mal ´ne Pause...

Na dann bis Bad Salzungen - Euer Richard

 

 

17.05.2013 Soooo, hier sind die Bilder vom Saisonstart: Ostertraining Bad Salzungen, LVMX Bensdorf und TM Rottleben und hier noch Part 2: SM Culitsch, LVMX Magdeburg, TM Gräfentonna...

Auf geht´s nach Kemmlitz!

 

14.05.2013 Das TM/NBS-Wochenende in Gräfentonna war wechselhaft und durchwachsen wie das Wetter. Nach gutem Training ging´s als 4. an den Start. Wie wir uns im Vorstart platzierten öffneten sich alle Schleusen und es regnetet. Nach gutem Start fuhr ich auf Rang 2, bis ich das Moped dann in der Kurve vor der Boxengasse versenkte. Keiber hat mir aus dem Schlamm geholfen, Papa musste erst gerannt kommen und mir weiterhelfen. Platz 7 war das Ergebniss, Für den 2. Lauf war ich dann hochmotiviert, aber mehr wie Platz 5 war nach meinem schlechten Start nicht mehr drin, In der Tageswertung wurde ich 5, und Kenny hat gewonnen. Auf dem Podest stand ich aber als 3, da NBS und TM getrennt gewerdet wurden. Kenny durfte alleine hoch, als Sieger der Gästeklasse, aber trotzdem war er Gesamtsieger! Herzlichen Glückwunsch!

 

08.05.2013 Hallo, ein Wochenende 2 erfolgreiche Renntage... Am Freitag Abend ging´s nach Culitsch. Nach 2 Trainingseinheiten im Schlamm und immer mal wieder Regen beendete ich diesen Tag als 4. hinter den Lokalmatadoren Jimmy Opitz, Kenny Warmut und Leon Rudolph. Nach der Siegerehrung sind wir dann im Tiefflug nach Magdeburg zur LVMX umgesiedelt. Der Sonntag wartete mit perfektem Wetter auf, nur das 1. Training war noch sehr schlammig. Von Startplatz 6 ging es in den 1. Lauf und als 5. bin ich durch´s Ziel.. Dies wollte ich in Durchgang 2 wiederholen, jedoch misslang der Start und ich kämpfte mich auf Platz 7 vor. Mit 30 Punkten beendete ich diesen Tag als 7. punktgleich mit dem 5. Max Werner und dem 6. Greiner. Die 2 sind halt im 2. Lauf vor mir durchs Ziel. Am Pfingstwochenende ist nochmal so ein Doppelpack Sachsen  / LVMX, da soll es aber dann mit 2 Pokalen nach hause gehen....

Bis dahin Euer Richard

 


 

13.04.2013 Hallo ihr Lieben! Eine turbulente Woche ist vorbei. Am 6.4. war der erste LVMX-Lauf in Bensdorf. Früh 5.00 Uhr sind wir in´s brandenburgische Bensdorf "geflogen". Sand hatten die da genug. Als 7. beendete ich die Quali und im 1. Lauf wurde ich, nach einem Crash mit Eddy nur 10. Im 2. Lauf spürte ich den langen Tag in den Knochen und beendete diesen auf Platz neun. An dem folgenden Samstag in Rottleben sollte dann Alles besser laufen, nur das Wetter wollte nicht ganz mitspielen... Unser Pflicht- u. Qualitraining wurden kurz vor Mittag auf einer neu kreierten Strecke ausgetragen - Platz 4... Dann kam der 1. Lauf. Nachdem das Gitter mit Verzögerung endlich viel zog ich den Holeshot und führte das Feld Runde für Runde an. Ab der 3. Runde war ich am überrunden und als ich in Runde 6 auf ein Pulk von 4 Fahrern auflief ging´s in die Hose. Einer wechselte die Spur und drängte mich vom Table, als ich dann zurück auf der Strecke war lag ich auf Platz 6. In den folgenden 2 Runden fuhr ich noch bis auf Platz 3 vor und die Welt war wieder in Ordnung. In Lauf 2 wollte ich´s dann reißen, doch Petrus ist kein MotoCrosser... Der Lauf wurde abgesagt und Justus John holte vor Max Werner den Tagessieg, seinen ersten! Herzlichen Glückwunsch von uns dazu!

 

Na dann bis demnächst - bei besserem Wetter. Euer Richard

 

 

04.04.Saisonstart und Papa hat´s verpennt!? Am 6.4. startet die LVMX in und heute ist es meinem Papa aufgefallen. Na mal sehen ob wir noch in Bensdorf starten können...

Bis dahin Euer Richard

 

19.12.2012 So Ihr Lieben, die letzte Siegerehrung ist nun auch geschafft! Es war eine sehr schöne Veranstaltung in der Rennsportstatdt Hohenstein-Ernstthal. Vor jeder Klasse lief ein Video dazu und während der Ehrung wurden Bilder von uns eingeblendet. Dafür geht ein großes Lob an die Macher! ECHT SUPER und wir freuen uns schon auf´s nächste Jahr!  Der schöne Pokal ziert jetzt Papa´s neues Wohnreich und ich will da nächstes Jahr noch ein paar dazu stellen...

Jetzt wünschen wir Euch erst einmal ein paar schöne Tage im Kreise eurer Familien und Freunde und einen guten Ruttttsch in´s Jahr 2013!

Euer Richard.

 

 

10.12.2012 So ihr Lieben, endlich konnte ich Papa überzeugen sich mal von der Haussanierung abzuwenden und hier mal wieder was zu posten... Chemnitz liegt nun über eine Woche zurück und es wa trotz aller Pleiten, Pech und Pannen ein geiles Erlebniss! Was war passiert? Das 1. Training verlief gut, nur mit dem 44er Kettenblatt kam ich nicht ganz mit dem Speed der Anderen mit, doch mit Platz 8 war Papa nicht ganz unzufrieden und nach dem 2. training wollte er entscheiden ob wir das Kettenblatt auf 41 Zähne zurückbauen, doch im 2. Durchgang hüpfte kurioserweise mein Kerzenstecker runter und ich hab 2 ganze Runden gedreht. Also haben wir das Kettenblatt erstmal gelassen und sind so in Lauf eins gestartet. Ich hatte einen richtig guten Start und konnte mich als 5 einreihen. Doch dann begann das Drama - nach 3 Runden ging die Kleine einfach aus, ich kickte sie wieder an und stotterte mich Runde für Runde durch. Als Letzter wurde ich abgewunken, aber mit gezogenem Choke hat man auch nicht wirklich den Hauch einer Chance. Entweder war Papa zu aufgeregt oder...  Na wie auch immer, es gab ja noch einen 2. Lauf. Mit dem 44er Blatt ging´s weiter, Papa hat alles auf eine Karte gesetzt. Doch vom Endspeed fehlte einiges aus den Kurven raus war ich schneller, doch auf den "Geraden" sind Noah, Emil, Jimmy & Co vorbeigegangen. Was soll´s, ich war nicht letzter und das war für uns unter den Gegebenheiten völlig in Ordnung. Sch... Kerzenstecker, sch... Choke! Chemnitz - nächstes Jahr sehen wir uns wieder!

Bis dahin wünschen wir Euch ein paar besinnliche Tage im Kreise Eurer Liebsten!

Euer Richard #61 & Papa


30.11.2012 Gleich geht´s los! Ich drücke noch bis 13.55 die Schulbank und Papa läd fix noch das Siegerehrungsfoto der Thüringenmeisterschaft hoch. Platz 7 Luis Westerhoff, Platz 6 Leon L. Goldschmidt, Platz 5 meine Wenigkeit, Platz 4 Jimmy Opitz, Platz 3 Cedric Hose, Platz 2 Lennox Ben Niehle und unangefochtener Gesamtsieger Simon Längenfelder. Super Leistung & Herzlichen Glückwunsch!

Gleich geht´s los, 3 Stunden und 39 Minuten - Chemnitz wir kommen! Das Bike ist R-T-R Burkhard hat wieder ganze Arbeit geleistet. Kolben, Membranblock, Auspuff, Bremsen...  DANKE!

 

 

28.11.2012 Noch 3 mal schlafen, dann geht´s rund... Hier ist die Liste vom Fahrerfeld in Chemnitz >>>> Wir fahren unsere Rennen Samstag 18.50 und 20.30.

 

Ciao bis dahin, Euer Richard.

 

13.11.2012 Hallo Ihr Lieben! Leider ist mein Papa momentan etwas im Stress und kommt nicht mehr ganz so häufig dazu alles aktuell zu halten. Aber für so wichtige News mußte er jetzt doch mal ran Am 01.12.2012 starte ich beim ADAC SX Cup in der Chemnitz-Arena. Einen der begehrten Startplätze dafür zu ergattern war mein Ziel für diese Saison und es hat geklappt! Lachend Lachend Also wer von Euch Lust und Zeit hat wir starten am Samstag und am Freitag sind die besten 65er am Start...

Papa aktualisiert jetzt noch den Kalender und wird noch ein paar Fotos hochladen und dann lesen wir uns nach Chemnitz wieder. Hoffentlich hat Papa ´n paar Stunden zum trainieren Zeit... Zwinkernd

Ach und fast wär´s untergegangen, das letzte Rennen der  DJFM war auch in Mattstetdt. Auf dem Podest, als 3., beendeste ich die Saison, aber Gas geben können die jetzt alle. Aber richtig! Das wird bestimmt eine sehr spannende Saison 2013...

 

Also bis demnächst, Euer Richard #61

 

 


 

14.10.2012 Juhu, Platz 4 in Sachsn ist meiner! Hallo Ihr Lieben. Mit nur 6 Punkten Vorsprung auf Emil #66, 8 auf Kenny #71und 9 auf Jeremy #69 sind wir nach Neiden gereist. Zwischen Platz 3 und Platz 8 war für mich alles noch drin, denn es ga noch 50 Punkte zu vergeben. Nach 2 schlechten Trainingsdurchgängen ging ich von Startplatz 8 ins Rennen... Aber dann hab ich im 1. Lauf den Holeshot gezogen und ging nach packenden 2 und 3-Kämpfen als 4. über die Linie. Der 1. Schritt zur Verteidigung von Platz 4 war gelegt! Im 2. Lauf lief es nicht ganz so gut am Start quetschten sich noch 2 in der Kurve vorbei und ich ging als 3. in die Runde. Als dann Mitte des Rennens Emil an mir vorbei ging, dachte ich an Papas Worte, und ließ ihn nicht weiter aus den Augen. Zum ranfahren war er zu schnell für mich aber mit einen Platz vor mir konnte es in der Meisterschaft keine Änderung geben. Also schön gegen Eddy #4 und Leon #97 verteidigt und hinter Emil als 6. durchs Ziel...

 

 


 

 

02.10.2012 Hallo Ihr Lieben! Ein paar aufregende Tage sind vorbei und ich konnte Papa davon überzeugen hier mal endlich wieder was zu posten. Zwinkernd Am Wochenende vor dem Supercup waren wir in Teutschenthal und hatten uns richtig gute Plätze ergattert. Im ersten Durchgang fiel uns Max Nagl direkt vor die Füße bzw Papas Linse und zu den 2. Läufen waren wir Gast bei den Monsters. Bei lecker Schlabberwasser für Daniel, Papa und mich genossen wir das Board und Bikeprogramm in der Pause und verfolgten dann die Rennen vom Balkon. >> Bilder Teutschenthal >>

Am letzten Wochenende dann mein Auftritt. Leider nicht so spektakulär wie es die Jungs in der WM gezeigt haben... Nach mäßigem Training und einem Startplatz aus Reihe 2 ging ich hochmotiviert in´s 1. Rennen. Trotz des schlechten Startplatzes lag ich nach einer halben Runde auf Platz 11, bis zu einer Linkskurve... Jemand krachte mir in die Seite Falko und ein paar weitere Kids fuhren über mich drüber und mein Bike sprang nicht mehr an. Mit einer Runde Rückstand nahm ich dann das Rennen wieder auf und konnte noch 5 Plätze gut machen.. Im 2. Lauf bin ich dann sitzen geblieben und wurde 24. Selbst so erfahrene Hasen wie Jimmy #72 und Noah #10 kamen ein paar Plätze hinter mir im Ziel an. Denn nach ihren Stürzen müssten sie auch erfahren, daß man bei dieser Leistungsdichte kaum noch eine Chance hat nach vorn zu fahren >> My Laps-Ergebnisse >>

>> Supercup 2012-Bilder >>

 

 


17.09.2012 Hallo ihr da draußen! Ein ereignissreiches Wochenende ist wieder geschafft und während Papa diese Zeilen verfasst sitze ich mehr oder weniger brav in der Schule. Entspannt sind wir am Freitag Nachmittag die 65 km angereist und haben uns einen Platz mit herrlichem Überblick verschafft.Als es dann am Samstag morgen in das 1. Training ging war ich hoch motiviert und konnte mit Platz 4 hinter Lennox, Jimmy und Lengenfelder zufrieden sein. Im Quali-Training landete ich dann den 2. Sturz des Tages und kam nicht so recht vorwärts. Während Falko Seerosen pflückte landeste ich auf Platz 7. Dann Lauf eins - nach mäßigem Start erkannte ich sofort das Gewühl in der 1. Kurve und fuhr außen vorbei und kam als 2. aus der 1. Runde wieder.Nach heißen Positionskämpfen und nach meinem spektakulärem Überschlag beendete ich diesen Lauf als 5..Der 2 Lauf verlief bis auf den Sturz ähnlich. Als 2. ging es um die erste Kurve, Lengenfelder vorn. Jimmy und Falko mußte ich dann noch im Laufe des Rennens passieren lassen aber Lennox konhte ich noch hinter mir halten und somit Platz 4 in der Tageswertung sichern. >>> Bilder vom Wochenende - klick hier! <<<

 

Nächstes Wochenende ist ja rennfrei und vielleicht fahren wir mal nach Teutschenthal...

Bis dahin, Euer Richard.

 


 

 

12.09.2012 Thüringer Motorsport und dessen Organisation, es schreit zum Himmel! Sehnsüchtig warte ich nun schon seit Tagen als schnellster Thüringer 50er-Pilot auf meine Einladung zum DMV-Supercup am 29./30.9. doch nichts passiert. Nach einem Telefonat mit Heike Junge vom ThMSB verwies dieser meinen Papa an den DMV Thüringen. Nach einer Odyssee durch´s www endlich der Durchbruch die Kontaktdaten: >> seht selbst! << Also wieder eine E-mail mit bitte um Rückruf, nachdem dieser erfolgt war stand Papa wieder am Anfang der Reise bei Heiko Junge oder evtl. der DMV direkt in Frankfurt war die Aussage vom Vize.. Der DMV Thüringen läd zu seinem eigenen Cup nicht ein!? Außerdem, was ist Moto Cross? Motorrad-Biathlon, Kart, Rallye... das sind die wahren Sportarten Nach weiteren 2 Stunden hatte Papa dann die Tel.nr. von einem einigermaßen kompetenten Herren vom Biathlon, welcher dann auch zurückrief und sich kümmern wollte.

Ach so, Sorgen um einen Startplatz mußte ich mir garnicht machen, der DMV Sachsen hat mich nominiert. Es gibt sogar ein Fahrershirt in den sächsischen Landesfarben grün/weiß und Papa´s Wurzeln liegen ja auch in diesem schönen Bundesland. Lachend Geographisch liegen Thüringen und Sachsen nebeneinander aber in der Organisation liegen Welten dazwischen... Schaaade!

 


 

10.09.2012 Hallöchen Ihr Lieben! Ein sonniges Rennwochenende ist zu Ende und ich bin in der LVMX das 1. mal in die Top 10 gefahren. Mit Platz 9 kann ich sehr zufrieden sein, wobei ich ohne Sturz im 2. Lauf noch 2 -3 Plätze besser gelegen hätte... Aber so ist´s halt, andere hat es da am Wochenende härter getroffen. Emil #66 lag lange, Falko #67kämpfte mit Problemen an seiner Husky und Jimmy #72 ist der Kerzenstecker runtergesprungen. Mit Kenny #71und Dominic Bilau #57 lieferte ich mir heiße Duelle und wir wechselten immer mal die Plätze. Mit Cedric #77 und Lennox # (1)8 waren auch noch meine 2 Kumpels aus der Türingenmeisterschaft angereist und wir sind dann mit 24 Fahrern in´s Rennen gestartet. Ein ganz dickes Lob geht auch an den Veranstalter, es gab geile Pokale, sogar bis Platz 10 und für den Rest bis Platz 20 eine Medaille. >>> zu den Bildern <<<

 

 

 


 

 

04.09.2012 Hallo, hier isser wieder! Sonntag in Mattstedt war richtig geil und ich werde Pilot! Jedenfalls meinte Papa das ich langsam mal eineen Flugschein bräuchte... Lukas Fiedler und Cedricc Hose waren auch da. Ein paar Fotos hab ich wieder hochgeladen. >>>>>

 

 

31.08.2012 Hallo ihr Lieben! Eine Woche vor dem Start in´s Saisonfinale möchte ich mich mal wieder melden. Die schöne Ferienzeit ist ja nun auch bald vorbei und ab Montag geht der Ernst des Lebens in Klasse 3 weiter... Durch meine vielen Urlaubstermine bin ich kaum zum trainieren gekommen. Zwei mal war ich mit Lennox in Teuchern und einmal in Mattstedt. Am Sonntag wollen wir dann nochmal nach Mattstedt gucken um uns für Thurm vorzubereiten. Also, wenn ihr Lust habt > kommt vorbei! 16 Bilder vom Training mit Lennox sind jetzt online >>>>>

Na dann sage ich mal TSCHÜÜÜÜ bis Thurm.

 


 

16.07.2012 Platz 4 in der Sachsenmeisterschaft! Hallo ihr Lieben, das war ein wunderbares Rennwochenende in Culitsch! Trotz einiger Regenschauer war die Strecke perfekt und wurde sogar zwischendurch gewässert. Die beiden Trainings liefen auf der für mich neuen Strecke nicht ganz so perfekt. Doch dann kamen die Rennen... Nach perfektem Start fuhr ich im 1. Lauf bis 500m vor dem Ziel auf Rang 4, jedoch ein zu zögerliches überrunden nutze Emil #66 und ging 3 Kurven vor dem Ende an mir vorbei. Kurz vor 18 Uhr ging´s dann in Lauf 2, nach einem guten Start drängte mich Emil #69 von der Strecke und ich nahm als 11. die Verfolgung auf und marschierte nach vorn. Kurz vor Schluß knackte ich erst Emil #66 und dann noch Kenny #71 und ging nach Emil Kurt Jung #69 als 5. über die Linie. In der Tageswertung war das dann Platz 4 hinter Noah Ludwig #10, Lukas Fiedler #68 und Jimmy Opitz #72. Das Podest komplettierte mit Platz 5 noch Emil Kurt Jung #69. Jetzt geht´s für mich erst einmal für 4 Tage in´s Krankenhaus, dann ist am Freitag Zeugnissausgabe und dann sind Feeeeerieeeeeen!! 21 Bilder sind jetzt online...

Bis bald, Euer Richard.


08.07.2012 Hallo Ihr Lieben! Ein Wochende, zwei Rennen, an drei Meisterschaften teilgenommen und ´ne neue Frisur... Aber mal der Reihenfolge nach. Am Freitag ging´s nach Bad Salzungen, Samstag waren da die Läufe zur Thüringenmeisterschaft und zur LVMX-Serie in einem. 26 Fahrer mussten allein ans Gatter schieben. Nach zwei richtig guten Starts mußte ich mich dann nach einigen Runden in den Top Ten geschlagen geben. Im 1. Lauf stürzte ich zum Kompott noch in der letzten Runde - Platz 15 (LVMX) Im 2. Lauf ging´s besser und ich lieferte mir einen schönen Zweikampf mit Kenny #71 um Platz 13 welchen ich bis ins Ziel verteidigen konnte. In der Thüringenmeisterschaft war das dann der 3. Platz. Vielleicht lag´s an der neuen Frisur, welche mir Dana zwischen den Rennen verpasst hatte. Zwinkernd Danke nochmals dafür! Nach dem Rennen sind wir dann gleich nach Mattstedt weitergezogen um am Sonntag DJFM zu fahren. Früh ging erst einmal gar nichts, der Regen am Tag zuvor hatte die Strecke aufgeweicht. Aber dann - Warm Up und kurz danach gleich Lauf eins, ich hatte ein gutes Gefühl... Als 2. bin ich um´s Eck gebogen und keine 300 Meter später lag ich vorn. Vier Runden lang führte ich das Feld an, bis ich auf den zuvor gestürzten Kenny #71 auflief. Ich wollte ihn überrunden und landete dummerweise neben einem Table. Als ich dann wieder drauf saß und auf die Strecke zurückgefunden hatte war die Spitze mit Jimmy #72 vorran weit weg. Mit Wut im Bauch wurde ich noch vierter. Der 2. Lauf verlief da viel besser, nach mäßigem Start kämpfte ich mich bis auf Rang 2 der Senioren vor, Mit Jonas #16, Michelle #30, Lennox #8 und Kenny #71 im Nacken kämpften bis zur Ziellinie verbissen, nur hab ich den Platz nicht mehr hergegeben ! Meine! In der Tageswertung belegte ich hinter Jimmy #72 Platz 2 und kann dann mal wieder zuhause 2 Pokale mehr abstauben. Zunge raus Die Fotos folgen bald - und ich sag mal tschüüüüüüü bis nächste Woche in Cullitsch...

Hier noch ein Bild von meinem neuen Hobby, alle Bilder vom Zirkus, Bad Salzungen & Mattstetd hier >>>

Euer Richard


25.06.2012 Hallöchen, letztes Wochenende war zum vergessen... Nach dem Training nur 8. Dann auf in Lauf 1. Nach einem Superstart bin ich als 2. um die erste Kurve. und fuhr recht gut mit. Bis mir dann eine schlammige Stelle zum Verhängnis wurde. Nach meinem Bauchklatscher beendete ich das Rennen als elfter. (Über)Motiviert gings in Lauf 2. In der Einführungsrunde bin ich in eine Spurrinne gesprungen und abgerollt- wieder im Schlamm. Stirnrunzelnd Papa hat dann fix die Handschuhe vom Dreck befreit und ab ging´s in Lauf 2. Wieder legte ich den perfekten Start hin und platzierte mich am Ende auf Postion 7... >>> Bilder >>>




19.06.2012 Hallo liebe Leute, ein schönes Rennwochenende ist nun wieder vorbei und der Alltag hat uns alle wieder eingeholt... Nachdem das morgentliche freie Training wegen des nächtlichen Regens nach hinten verlegt wurde startete ich dann am Vormittag in´s Programm. 17 Fahrer hatten in unserer Klasse gemeldet. Nach Platz 10 im 1. Training konnte ich mich im Pflichttraining um einen Platz verbessern. Papa hat dann das Motorrad umgebaut und es lag mir besser. Platz 7 war dann das Ergebniss vom 1. Lauf. Nach einem Blitzstart in Lauf zwei konnte ich als 2. in die 1. Kurve einbiegen und kämpfte lange um Platz 3, 4 und 5, am Ende wurde ich als 6. abgewunken und war damit auch in der Tageswertung auf Platz sechs und bin knapp am Pokal vorbeigeschrammt. In der Sachsenmeisterschaft liege ich jetzt auf Platz vier. Disen möchte ich am kommenden Wochenende in Neiden verteidigen.

Bis dahin, Euer Richard. Und hier geht´s zu den Bildern >>>>>>>>



14.06.2012 Hallo, die Bruchstedt-Bilder sind online >>>>>>> klickt Hier <<<<<<< Lächelnd

10.06.2012 Des einen Freud ist des anderen Leid... Hallöchen erstmal und ganz der Reihe nach.Nach fast 4 Wochen ohne MX ist ja doch so einiges passiert. Unter Vollnarkose hat man mir einen Backenzahn herausoperiert um Platz für den neuen zu schaffen. Jedesmal wenn Training angesagt war hatte es geregnet und wir haben nur letzten Donnerstag mal kurz ausgepackt. Im Schlamm von Mattstedt waren einige Top-Crosser zum Training. Daniel Siegl, Kevin Wouts und Boris Maillard vom Pfeil-Team, Marcus Schiffer und Tim Koch haben sich ordentlich in´s Zeug gelegt. Zwischendurch hab ich dann mal gezeigt was so ´ne 50er kann und am Ende gab´s noch ´n Autogramm...

So aber nun mal zum Bericht vom Wochenende. Wegen einer Reifenpanne ging die Fahrt nicht weit. Nach 20 minütigem Zwangsstop mit Radwechsel in der Einfädelspur gings dann nach Bruchstedt. Eine extrem gewässerte Strecke haben wir dann da vorgefunden und das 1. Training war sehr schlammig. Was mir aber sehr liegt. Als 4. von neun durfte ich an´s Gatter schieben. In Lauf 1hatte Jimmy Opitz etwas Pech und rutschte an einer Geröllpassage weg und ich rutschte durch auf 2 mit Lennox und Jimmy im Nacken ging es in die letzte Runde. In der letzten Kurve wollte Jimmy nochmal angreifen und kam leider zu fall. Ich fuhr vor Lennox als 2. über die Linie, Cedik wurde 4. und Jimmy 5. Die Chancen auf einen Podestplatz waren vor Lauf 2 groß, voll konzentriert lieferte ich ein fehlerfreies Rennen ab und wurde hinter Simon Lengenfelder und Jimmy 3. Dies reichte dann für Platz 2 in der Tageswertung.

Schön war´s! - Euer Richard...


 

30.05.2012 Hallo ihr lieben, Danke für die tollen Grüße und Glückwünsche zu meinem Sieg in Mattstedt. Auch dieses Jahr war Pfingsten für mich MX-frei und wir waren wieder paddeln...
Am Wochenende werde ich wahrscheinlich ein paar Kreise in Mattstedt drehen, wer möchte kann ja vorbeischauen.
Bis dahin Euer Richard.

 





13.05.2012 Siiieg! Hallo, heute ist Papa mal schnller, fast so schnell wie ich... Ein herrliches Rennwochenende liegt hinter uns. Am Samstag waren wir zur Thüringenmeisterschaft in Gräfentonna. Nach dem schlammigen Auftakt am Morgen konnte ich dann am Nachmittag mit Podestplatz 3 zufrieden nach Mattstedt weiterziehen. Auf dem Weg dahin habe ich Papa erzählt das ich den Sieg holen will. Ganz schön skeptisch hat er mich angeschaut, doch konnte ich ihn eines besseren belehren. Im ersten Lauf bin ich beim Angriff auf den Führenden gestürzt und nach einer rasanten Aufholjagd auf die Spitze als 2 Senior über die Linie gegangen. Alles lag bei mir und ich könnte im 2. Lauf den Sieg perfekt machen. Als dritter gings um´s 1. Eck dann innen an Jonas, dem Sieger aus Lauf 1 vorbei, dann ab an die Spitze Frischluft schnappen. Als es dann an´s überrunden ging klebte Jonas wieder an meinem Hinterrad und ging sogar am vorletzten Sprung an mir vorbei, ich innen in die Kurve rein und wieder knapp vorn liegend ging´s dann ganz auf den letzten Sprung zu. Fast nebeneinander sind wir gelandet und in einem Fotofinish habe ich den Tagessieg mit 30 cm Vorsprung geholt. Ein herrliches Rennen und ein geiler Sieg!

Diesen Sieg widmen wir unserem Freund und Unterstützer Frank Frischauf - R.I.P. Frischi

Die Bilder sind online >>>>


 

01.05.2012 So ´n Feiertag hat was! Alle Bilder sind drin. Klickt hier! >>>>>>>>>>>

30.04.2012 Hallöchen alle zusammen,
diesmal geht´s etwas schneller bei Papa. Ein heißes Wochehende ist nun vorbei, Samstag bei 30 Grad im Sand von Triptis und Sonntag mit den heißen Jungs von der LVMX-Serie. Nach mäßigem Training am Samstag ging ich von Startplatz 7 ins Feld und beendete das 1. Rennen auch in einer ähnlichen Region. Nach einer Ansprache von meinem Papa lief´s in Lauf 2 viel besser und ich kam als 5. in´s Ziel. Somit war ich der TM-Tageswertung 4. und auf dem richtigen Kurs. Lächelnd
Nachdem wir dann die Nacht in Eisenberg verbracht hatten ging´s dann Sonntag früh 6.00 Uhr nach Magdeburg zur LVMX. Da konnte ich mich 2 mal im Mittelfeld platzieren, um es genauer zu sagen 2 mal Platz 18... Aber das ging soweit in Ordnung bei dem starken Fahrerfeld...
Nächstes Wochehende ist erst einmal Pause und wir werden etwas trainieren um meine Mankos auszubügeln.
Also bis dahin, Euer Richard.






29.12.2011 Das gips doch nich! Außer an meinem Arm... Weinend Unser Hallentraining war leider nach 2 Stunden für mich beendet. Nach eingehender Studie der Röntgenbilder nennen die das distale Fraktur von Ulna und Radius. Nach 30 Minuten mit der "neuen" hat sie mich in Rodeomanier über die Bande katapultiert. Der Versuch mich mit der linken Hand abzufangen ging dann mit dem eingehend erwähnten Gips am Arm aus. Iss halt so wenn man sich Kenny zum Vorbild nimmt.


20.11.2011 Hallo Ihr Lieben, der letzte offizielle Akt in diesem Jahr ist vorbei. In Stadtroda war gestern Abend die Siegerhung zur Thüringenmeisterschaft. Platz 3 auch hier für mich. Zwei mal 3. und im Supercup 32. Wir sind mit unserem 1. Jahr in der Klasse mehr als zufrieden und wir werden nächstes Jahr dann wieder angreifen. Ob es Die DJFM und Thüringen wieder werden ist noch nicht klar. Der Trend geht momentan zur LVMX und zur Sachsenmeisterschaft. Wir werden Anfang des Jahres schauen wo die starken Fahrerfelder sind und uns da einschreiben... Über die Wintermonate werde ich mich trotzdem regelmäßig hier melden und ein paar Neuigkeiten verkünden. In den Winterferien wollen wir gern nach Mantova in Italien zum trainieren. Noch eine 50er und ein 65er sind wohl so wie´s aussieht schon mit dabei. Also wer Lust und Zeit hat... 0171-3120554 Bilder >>>

Bis dahin Euer Richard #61


 

5.11.2011 WAAAAHNSINN!! Heute Morgen war der 11.111. -
in Worten der elftausendeinhundertelfte
-
Besucher auf meiner Seite. Wir danken Euch für eure Neugier und freuen uns auf weitere Besucher! Auch haben schon über 500 Besucher die Abschlußfeier-Fotos angeschaut. Wenn´s euch gefallen hat, hinterlasst doch auch mal was in meinem Gästebuch...

Danke dafür sagen Richard #61 & Enrico
P.S. Der 2012er DJFM-Terminplan ist online! >>>

5.11.2011So ihr lieben, jetzt ist´s fast geschafft! Dieses Wochenende haben wir in Pößneck die DJFM-Saison ausklingen lassen. Was soll ich weiter dazu sagen... Meinem hart erkämpften Pokal werde ich einen Ehrenplatz verpassen und lasse jetzt nur noch die über 80 Skandalfotos sprechen Cool
Schreibt doch einfach mal Eure Meinung dazu >>>







23.10.2011 Hallo ihr lieben die DJFM-Saison ist mit einem Herzschlagfinale zu Ende gegangen. Ich bin ja mit 8 Punkten Vorsprung schon am Mittwoch angereist. Wir waren nochmal im Jessener Sand trainieren. Sonntag Morgen ging´s dann wieder mal bei Minusgraden in den 1. Lauf. Nach mäßigem Start bin ich dann zwischenzeitlich mal bis auf 3 vorgefahren und hatte sogar Lino #7 wieder geholt. Doch am Ende sind Lino und Noah wieder an mir vorbei und ich wurde "nur" 5. Lino hatte mir schon den halben Vorsprung abgenommen. Mit 4 Punkten Polster ging´s dann in Lauf 2 (bei Punktgleichheit mit Lino hätte er Platz 3, da er einen Laufsieg mehr als ich hatte) Dann der Start zum entscheidenden Lauf 2. Ich holte nach einem Blitzstart den Holeshot und führte das Feld an. Die Führung wechselte ich dann noch 1 - 2 mal mit Jonas #16 aber den Versuchen von Lino an mir vorbeizugehen konnte ich gegenhalten. Am Ende wurde ich als 2. abgewunken und konnte damit Platz 3 in der Meisterschaft verteidigen. JAAAA! Mit den Plätzen 5 und 2 wurde ich hinter Jonas, Michelle #30 und Lino Tagesvierter. Lennox #8 wurde 5. und komplettierte das Podest. Herzlichen Glückwunsch an Alle und an Lino für ein faires und packendes Rennen. >> Luckau-Bilder & Schrauberrennen jetzt hier <<
Bis bald, Euer Richard.

Test: used Hovercraft sales, gebrauchte Hovercraft gebraucht, Griffon 1500 / 2000 TD Dasy 2 Dasy 3, Luftkissenboote gebraucht



31.7.2011 Hallo, ein Wochenende mit Höhen und Tiefen...
Zuerst möchte ich mich ganz herzlich für die lieben Geburtstagswünsche & Geschenke Bedanken! Wir hatten am Freitag eine schöne Feier mit meinen Schulfreundinnen Cool und mit der Familie.
Und bevor ich zum Eigentlichen.komme, möchten wir auf diesem Weg David Böde, nach seinem schweren Sturz, Gute Besserung & vor allem vollständige Genesung wünschen!
So und nun zu meinen 2 Läufen. Im ersten Lauf erwischte ich einen Bombenstart und fuhr als 2. um´s Eck. Als ich Ende der 1. runde einen Fahrer überholen wollte, der mich kurz zu vor überholt hatte, fuhr ich in sein Heck und stürzte. Mit fast einer Runde Rückstand jagte ich dem Feld hinterher, konnte aber nicht mehr viel ausrichten... nach einem verkorksten Start im Lauf 2 führ ich das Rennen auf Platz 6 nach hause und belegte in der Tageswertung auch Platz 6 auf dem sandigen Boden vom MC Kali. Und dann nächste Woche schon wieder Sand... Bilder sind jetzt online >>>>>



3.7.2011 Siiieg!!! Dieskau bei Halle, strömender Regen, Schlamm und ich mittendrin... Eigentlich war das Rennen schon abgesagt, zumindest im Kopf abgehakt, dann verkündeten 8.15 Uhr die Lautsprecher es wird gestartet. Frühstück stehen lassen und ab in´s Renndress und was soll ich euch sagen, ICH hab´s gemacht! Als 1. in die Kurve, dann auf 3 zurück und wieder vor und sturzfrei das Chaosrennen zu Ende gefahren. Papa konnte es kaum glauben, der 1. Sieg dieses Jahr! Und das bei diesen Verhältnissen... Seit heute weiss ich auch warum Papa am Freitag bei strahlendem Sonnenschein den Wasserkanister und Kärcher eingepackt hat.Jetzt werde ich erstmal 3 Wochen Pause geniessen und am 30.7. meinen Platz 2 in der Thüringenmeisterschaft verteidigen.
Bis dahin, schöne Ferien bzw. Urlaub! >>> Die Bilder sind jetzt online <<< und >>>hier geht´s zum OTZ-Zeitungsbericht<<< & >>> OSCAR am Freitag<<<

Und hier hab ich noch was schönes von Lennox #8 entdeckt... >>> klick hier <<<

Euer Richard




06.11.2010 VIZEMEISTER 2010! Platz 6 in Klasse 1! Wir danken nochmals allen Sponsoren, Freunden und Familienmitgliedern für die Unterstützung in der Saison 2010.



25.08.2010
Training in Mattstedt mit viel Prominenz...



07.08.2010
Lachend Zwinkernd Lächelnd Zunge raus
Endlich (m)eine Zuckertüte!

01.08.2010

Jaa! Sieg in Jessen! Es ist endlich vollbracht, der 1. Saisonsieg ist geschafft, nach Platz 2 im ersten Lauf kam der Sieg im Lauf 2 dazu und somit der Tagessieg inkl. (m)einer Pokaltaufe..

Und ich hatte es Euch versprochen! Einen lieben Dank für die schönen Geschenke auch an meiene Geburtstagsgäste!

Euer Richard.

.


19.07.2010
Es ist geschafft! Meine eigene Seite ist jetzt endlich online! Ein ganz besonderer Dank geht nochmals an die Jungs und Mädels von CLICKSTORM aus Leipzig, denn sie haben diese Seite gesponsort.Nochmals recht herzlichen Dank! Und eine gute Platzierung für Jessen ist fest versprochen!

Also bis bald - Euer Richard...

mehr Infos zu CLICKSTORM